Dienstag, 17. März 2015

[Swatches] Bluesky Red Baroness

Da der Striplac von Alessandro mit knapp 17 € nicht gerade günstig ist, wollte ich auch mal andere UV Lacke testen. 

Nach meiner Googlesuche fand ich die Firma Bluesky. Die Nagellacke sind recht günstig und deswegen wollte ich das ganue mal testen. 

Gekauft habe ich die Farbe "Red Baroness" und habe bei amazon dafür 6,50€ bezahlt. Also um einiges günstiger als Alessandro.






Die Farbe ist wunderschön aber dennoch habe ich sie direkt wieder abgemacht. Zum Leidwesen meiner Fingernägel. 
Vielleicht könnt ihr das auf den Bildern ja ein wenig erkennen, aber es sieht direkt nach dem Auftrag und dem Aushärten unter der UV Lampe so aus als hätte ich schon Tipwear. Der Lack zieht sich leider zu stark zusammen und so entsteht das eben.

Der Lack ist definitiv bei mir durchgefallen und ich werde mir keinen anderen mehr davon kaufen. Dabei haben sie so schöne Farben -.-

Kommentare:

  1. Liebe Fiesychan, ich hätte eine Frage - hast du für den Test den Striplac Twin Coat als Unter und Überlack genutzt und dann bluesky als Farblack? Bis auf das er sich zurückzog hat es aber gut geklappt? Mich würde es nämlich auch reizen zu testen weil Bluesky so schöne Farben hat :-) Viele Grüße, Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja der Rest ist von Alessandro. War nur der Farblack von Bluesky. Aber die haben auch Über- und Unterlack

      Löschen