Mittwoch, 20. Juli 2011

Traurig aber wahr....


Da ich mich momentan in meiner zweiten Pupertät befinde, suche ich nach einer deckerenden Foundation. Naiv wie ich manchmal bin, ging ich zu douglas um mich beraten zu lassen. Ich war zur Mittagszeit da und erklärte der Verkäuferin mein Problem. Sie bat um einen kleinen Augenblick, denn sie wollte ihre Kollegin, eine Visagistin, holen. “Hui“ dachte ich „eine Visagistin, die kann mir bestimmt helfen“. Dieses Gefühl sollte allerdings nicht lange bleiben, denn aus dem Mitarbeiterbereich kam eine junge Frau raus, die selber nicht so ganz wußte wie man sich schminkt. Zumindest sah sie so aus. Ich erklärte ihr erneut mein Problem und sie wollte wissen, ob ich an eine bestimmte Firma dachte. Das war mir allerdings völlig egal. Ich nahm also Platz. Sie wuselte ein wenig rum (eigentlich nur vor dem Flormar Regal) und kam mit einer Foundation zu mir. Sie machte sich etwas auf die Hand und ich dachte noch so „hui, die sieht aber dunkel aus“. Na ja, sie hat sie mir aufgetragen und aus dem Augenwinkel sah ich schon das Dilemma. Ich hatte einen Make Up Rand, dass ich meinen Augen nicht traute!  Es sah einfach schrecklich aus, die Farbe war viel zu dunkel! Sie ging kurz weg und kam mit einer Kollegin wieder, die für sie übernehmen sollte.
Mein zweiter Fehler war zu glauben „jetzt wird alles gut“. Sie schminkte mich mit 2 (!!!) Wattepads ab auf den sie irgendeine Reinigunsmilch gab. Ich war also nicht wirklich abgeschminkt, was ich eindeutig feststellte als ich mich mit einer Creme eincremen sollte. Diese Kollegin suchte wieder im Flormar Regal (ihre vorherige Kollegin machte sie ja auf das zu dunkle Make Up aufmerksam). Die Foundation wollte sie auf meinem Arm vorher testen und ich streckte ihr die Innenseite meines Unterarms entgegen. Sie drehte meinen Arm um und trug die Probe auf meinem Handrücken auf. Innerlich verdrehte ich schon die Augen... Na ja, was soll ich sagen? Das Make Up war besser, keine Frage, aber trotzdem zu dunkel. Gedeckt hat es auch nicht wirklich. Sie fand es wohl total toll und war leicht genervt, als ich sagte dass sie zu dunkel sei. Also bekam ich wieder zwei (!!!!!) Wattepads zum abschminken. Diesmal konnte ich das wenigstens selber machen und so wurde es ein wenig besser abgeschminkt als zuvor. Mein Gesicht war feuerrot und ich bekam wirklich einen Schock. Meine Haut mochte die Produkte wohl nicht. Ich konnte also auf keinen Fall ungeschminkt aus dem Douglas raus, so rot war ich!
Die „Visagistin“ bemerkte meine gelbstichige Haut und holte eine Babyrosa (!) Foundation von Flormar. Innerlich habe ich dann mittlerweile geheult. Ich ließ es über mich ergehen, hatte ja eh keine Wahl so rot wie ich war. Von den drei aufgetragenden Foundation war diese allerdings die Beste, soviel muss ich ja zugeben. Die Verkäuferin fand es ein wenig zu hell, aber ich meinte dann schnell man könnte im Sommer ja mit dunklerem Puder drüber gehen, sonst sei sie im Winter ja wieder zu dunkel. Also trug sie mir Bronzer auf – öh nein, sie nannte es ja Sonnenpuder *g* . Zu ihrer Verteidigung muss ich allerdings sagen, dass BeYu wirklich Sonnenpuder auf seine Bronzer schreibt. Man sah die Rötungen von meinem Gesicht immernoch, aber „das würde noch weggehen“ meine die Verkäuferin. Ging es zum Glück auch. Gekauft habe ich nichts – was denn auch?!

Nach meinem douglas Besuch bin ich zum dm geflitzt um mir etwas zum abschminken zu kaufen. Als ich dann allerdings da war fiel mir ein, dass ich ja dann bestimmt total rot bin und das dann noch besch*** aussieht. Also nahm ich ein Kosmetiktuch und versuchte das Beste aus dieser Foundation zu machen. Das erste was ich machte als ich nach Hause kam, war übrigens abschminken ;)

Was mich wirklich sehr gewundert hat, war die Tatsache, dass sie nur im Flormar Regal geguckt haben....

Wie sehen eure Erfahrungen bei douglas aus?

Wie man es besser macht – hat mir Parfümerei Becker am nächsten Tag gezeigt. Wollt ihr dazu auch was lesen?

Kommentare:

  1. ich geh so gut wie nie in douglas is mir alles zu teuer^^ Da ich aber selber KOsmetikerin bin weis ich was ich zu kaufen habe:) wenn du was richtig gut deckendes wills kann ich dir von grimas das Cake Make up empfehlen das deckt wirklich alles ab.Allerdings kann ich dir auch nur empfehlen deine Haut, auch wenns schwer fällt, so wenig wie möglich zu zu kleistern da du dadurch die Poren noch mehr verstopfst. Mich würde übrigens die Beratung der Parfümerie mal interessieren:)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist bitter, aber ich finde bei Douglas sind die Mitarbeiter ahnungsloser, als irgendwo anders.

    AntwortenLöschen